$file.description

Die Moderne in tropischem Ambiente

Erleben Sie das städtische Flair der kleinen Insel

Lassen Sie sich begeistern von den Städten La Réunions. Jede Stadt von Norden bis in den Süden hat ihren eigenen Charme. Lernen Sie die einheimischen Traditionen kennen und bewundern Sie die Lebensweise der Menschen.
Die Hauptstadt Saint- Denis, ist das Paris des Indischen Ozeans, gehen Sie hier den Spuren der Vergangenheit nach. Aber auch die anderen Städte werden Sie in ihren Bann ziehen.

Bei einem Urlaub auf La Réunion sollten Sie nicht die Einzigartigkeit jeder Stadt verpassen. Die Hauptstadt Saint Denis ist heute eine moderne Stadt mit tropischem Ambiente. Wo früher Zuckerrohrfelder und Ackerbaugebiete das Land beherrschten, sind heute schöne Stadt- und Villenviertel. Die Stadt ist der Dreh- und Angelpunkt der ganzen Insel La Réunion. Ein Tag in Saint Denis reicht allerdings vollkommen aus, um alle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Den ersten Blick auf die Stadt können Sie vom Flug aus erhaschen. Saint Denis erstreckt sich vom Meer bis hin zu den Bergen. Die Uferpromenade Barachois ist ein idealer Startpunkt Ihre Tour durch die Hauptstadt zu beginnen. Die Stadt spiegelt die Geschichte des Landes wieder, durch die vielen Museen, Monumente und die Rue de Paris.

La Réunion jetzt anfragen!
Dieses Feld ist vorgeschrieben.
Dieses Feld ist vorgeschrieben.
Dieses Feld ist vorgeschrieben.
Dieses Feld ist vorgeschrieben.

Auch die Kathedrale, die Kapelle von Mariä Empfängnis oder die Notre-Dame de La Délivrance, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die Stadt hat auch einen bunten Tempel, den Kalikambal. Eine wichtige Anlaufstelle, für alle die wandern gehen wollen, ist die Maison de La Montagne. Für Entspannung sorgt der Jardin de l´État, hier können Sie auf Schildern mehr über die Pflanzen erfahren oder sich in den gemütlichen Cafés eine Auszeit gönnen. In diesem Garten befindet sich ein Museum, in dem Sie noch mehr über die Natur erfahren können. Einkaufsmöglichkeiten bietet Saint Denis auch ausreichend, empfehlenswert ist hier der Grand Marché.
Unser Tipp: Speisen Sie im ältesten Restaurants der Stadt Saint Denis, dem Roland Garros.

Die Städte im Westen liegen an türkisblauen Lagunen. In der Stadt Sainte- Marie auf La Réunion kann man die Überreste einer Zuckerfabrik begutachten. La Possession hat herrliche Aussichtspunkte, über das Meer und über die Insel und auch ideale Anfänge für eine Wanderung. Le Port ist die kleinste Gemeinde der Insel La Réunion, allerdings ist hier die Vergangenheit noch deutlich zu spüren, besonders am Hafen. Den Besucher erwarten schöne Bauten aus der Kolonialzeit. Saint- Paul im Nordwesten La Réunions war die frühere Hauptstadt der Insel und ist noch heute ein Paradies aus Sandstränden und besonders geeignet für Badegäste. Saint -Leu rund 30 Kilometer entfernt und ebenfalls an der Westküste ist die ideale Stadt für Touristen. Alle Freizeitmöglichkeiten die Sie sich nur vorstellen können, werden hier angeboten. Vom Meer bis in die Berge bietet die Stadt ein breites Spektrum, wie Wasserski, Tauchen und Angeln oder Paragliding bis hin zum Mountainbiking und Wandern. Auch die ehemaligen Salzgärten und das Studienzentrum für Meeresschildkröten befinden sich hier.

Die Städte im wilden Süden dagegen werden Sie in eine vergessene Welt zurück bringen. Guter Ausgangspunkt ist Les Avirons im Südwesten von La Réuinon. Urlauber die auf einem Bauernhof übernachten wollen, sind in dieser Stadt gut aufgehoben. Besonderer Anziehungspunkt für viele Touristen im Süden ist der L´Étang – Salé, ein Strand aus schwarzen Sand. Aber auch die Natur und die ideale Lage direkt am Wald ist ein Vorteil dieses Ortes.

Ein weiteres Glanzlicht des Südens ist Saint – Pierre, überall herrscht das Gefühl von Lebensfreude. Die Stadt verfügt über eine Lagune und viele einladende Strände, auch einen Yachthafen werden Sie hier finden. Durch die Originalbauten aus vergangen Zeiten, hat die Stadt einen historischen Charme. Allerdings zeigt die Stadt sich auch von seiner modernen Seite, denn besonders Nachtschwärmer, werden hier in den Clubs, Diskotheken und Restaurants einen erlebnisreichen Abend genießen.

Unser Tipp im Süden:

Verpassen Sie nicht die Gemeinde Saint -Philippe , die aus einem Vulkan entstanden zu sein scheint. Äußerst üppige Vegetation, mit den verschiedensten Düften verzaubern hier die Besucher.

Die traditionellen Städte im Osten La Réunions bieten Ihnen ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm.

Unser Tipp:

Die Stadt Saint – André hat einen besonderen Hauch an tamilischer Kultur, geprägt durch großartige Tempel und traditionelle Festivitäten. Bras – Panon ist das Zentrum für den Vanilleanbau und Freizeitaktivitäten.