Mietwagen-Reise: Aktiv- und Strandurlaub

Die Highlights von La Réunion mit dem Mietwagen entdecken und dabei in den charmantesten Hotels der Insel übernachten, mit viel Zeit zum wandern oder einfach auch nur am Strand zu liegen. Nach einem Tag der Erholung in Ihrem schönen Hotel hoch über der Hauptstadt St. Denis, folgt die Übernahme des Mietwagens. Erste Station ist an der Westküste Boucan Canot (das St. Tropez von La Réunion). Von Ihrem charmanten Strandhotel erkunden Sie die kleinen Dörfer und unternehmen Wanderausflüge im Landesinneren. Der Talkessel Cilaos wird mit seinem pittoresken gleichnamigen Dorf und spektakulären Wanderrouten wird ebenso Highlight sein wie der Aufenthalt in der Luxus-Ökolodge Diana Dea an der Ostküste, von wo sich der sagenumwobene Vulkan Piton de la Fournaise prima erkunden lässt.

Stadt, Kultur, Kulinarisches für
Standard
Jetzt anfragen
Details
20 Tage
ab/an St. Denis
Individualreise
ab 2.600 EUR
pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück

Reisestationen Ihrer La Réunion Mietwagenreise

Tag 1: Ankunft – St. Denis, Hotel BELLEPIERRE****(STDENIS)
Tag 2: Annahme Mietwagen und Fahrt nach Boucan Canot  Hotel SAINT-ALEXIS****(BOUCAN CANOT)
Tag 3-5: Tage zur freien Verfügung, Hotel  SAINT-ALEXIS****(BOUCAN CANOT)
Tag 6: Fahrt in den Cirque de Cilaos, TSILAOSA****(Cilaos)
Tag 7-8: Tag zur freien Verfügung in Cilaos TSILAOSA****(CILAOS)
Tag 9: Fahrt in den Süden, Hotel PALM*****(GRAND ANSE)
Tag 10–13: Tage zur freien Verfügung
Tag 13: Fahrt nach St. Anne (Ostküste), Hotel DIANA DEA****(STEANNE)
Tag 14–16: St. Anne und St. Rose, Hotel DIANA DEA****(STEANNE)
Tag 17-19: Fahrt in den Norden – St. Denis
Tag 20: Heimreise

Reiseverlauf Ihrer La Réunion Mietwagenreise

Tag 1: Willkommen auf La Réunion
Angekommen am Flughafen werden Sie herzlich willkommen geheißen und in Ihr Hotel Bellepierre in der Hauptstadt La Réunions St.Denis gebracht. Das Hotel zeichnet sich durch die perfekte Lage und den schönen Ausblick auf das Meer und die Stadt aus. Für den restlichen Tag empfiehlt sich ein Spaziergang durch die Hauptstadt St.Denis, eine Stadt mit viel französischem Charme und schönen Kolonialbauten.

Tag 2: Annahme Mietwagen und Fahrt nach Boucan Canot
Nach dem Frühstück nehmen Sie Ihren Mietwagen für die kommenden 1Tage entgegen. Entlang der Küstenstraße fahren Sie heute in den Westen von La Réunion. Ihr Hotel Saint-Alexis liegt an einem der schönsten Strände der Insel, dem Boucan Canot. Der gleichnamige Ort wird auch das Saint-Tropez von Réunion genannt. Entspannen Sie den restlichen Tag und nutzen das Angebot Ihres Hotels.

Tag 3-5: Tage zur freien Verfügung: Ausflüge ins Landesinnere auf eigene Faust
Nutzen Sie die kommenden Tage und erkunden die Umgebung. St.Paul, die zweitgrößte Stadt auf La Réunion, ist besonders für Geschichtsliebhaber einen Besuch wert. Bei der Fahrt entlang der Küste findet man einige gut erhaltener Kolonialbauten und einen bunten Hindutempel. Oberhalb von St.Paul befindet sich der Maïdo auf 2.190m. Von hier aus haben Sie einen tollen Ausblick auf die Umgebung, die Westküste und die Bergdörfer im Talkessel Mafate. Unzählige Wanderwege führen von hier aus hinein in die Natur La Réunions und nach Mafate. Die Fahrt hinauf zum Maïdo führt entlang kurviger Straßen durch die Berge, vorbei an Zedernwäldern und einer beeindruckenden Landschaft. Einen kurzen Stopp sollten Sie in dem kleinen Dorf La Petite France einplanen. Hier gibt es traditionelle Destillierien mit einheimischen Ölen. Rund um Maïdo können viele Aktivitäten durchgeführt werden, von klettern in Abenteuerparcours, bis hin zu Mountainbiken und wandern.

Tag 6: Fahrt in den Cirque de Cilaos
Am heutigen Tag brechen Sie auf in den Talkessel Cilaos. Die Fahrt nach Cilaos zählt zu den schönsten Strecken La Réunions mit vielen Highlights, wie Vulkanspitzen und Schluchten. Umgeben von einer atemberaubenden Kulisse liegt der kleine Ort Cilaos mit Blick auf den Piton des Neiges. Sie übernachten im charmanten, kleinen Hotel Tsilaosa in Zentrum von Cilaos.

Tag 7-8: Tag zur freien Verfügung in Cilaos
Gestalten Sie Ihren Tag individuell und erleben Sie die einmalige Umgebung von Cilaos. Tolle Wanderwege laden ein, die Landschaft genauer zu erkunden und belohnen mit tollen Ausblicken. Aber auch Abenteuersuchende kommen hier auf ihre Kosten, das wohl beste Canyoning der Insel bietet der Cirque de Cilaos. Auch klettern und Radfahren ist hier möglich. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann ein Spaziergang durch den kleinen Ort machen und die handgemachten Stickarbeiten bewundern,  den selbst angebauten Wein probieren oder ein kleines Picknick am La Roche Merveilleuse machen. Auch andere kleinere Wanderungen bieten sich an, vielleicht zu einem kleinen Wasserfall ganz in der Nähe? Oder eine botanische Wanderung, bei der man mehr über die Flora der Insel erfährt. Aktive unternehmen eine Wanderung nach Marla, in den Cirque de Mafate, der nur zu Fuß zu erreichen ist. Hierfür sollten etwa 5 Stunden eingeplant werden.

Tag 9: Fahrt nach Grand'Anse, Südküste
Heute verlassen Sie den Talkessel und fahren zurück ans Meer in Ihr Strandhotel Palm in Grand'Anse. Das Palm Hotel im Süden der Insel bietet viel Raum für Erholung: ein Spabereich und mehrere Pools laden zum Verweilen ein. Da der Tourismus im Süden schon relativ weit entwickelt ist, können Sie viele Angebote nutzen, wie Wassersport aller Art, Besuch eines Aquariums, Boots- und Walbeobachtungstouren, Glasbodenbootausfahrten oder Tauchen und Schnorcheln. 

Tag 10 – 12: Tage zur freien Verfügung
Die Lage des Hotels ist ein idealer Ausgangspunkt für den Piton de la Fournaise, einer der zugänglichsten unter den aktiven Vulkan. Durch die gut ausgebauten Straßen kann man die Gegend rund um den Vulkan schnell erreichen und gut erkunden. Bis heute spuckt der Vulkan regelmäßig Magma, die dann ins Meer fließt. Dieses Naturspektakel kann man sich mit etwas Glück aus sicherer Entfernung ansehen und genießen. Wanderungen in dieser Gegend sind äußerst spannend: Besonders empfehlenswert sind hier die Grotte Chapelle de Rosemont am Fuße des Vulkans. Oder Aussichtspunktewie Belédère du Nez-de-B œuf oder Pas de Bellecombe. Von hier aus kann man eine lockere Wanderung zum einzigen Kratersee der Insel machen, dem Piton de l'Eau.
Nicht entgehen lassen sollte man sich die Route du Volcan, von der aus man die faszinierende Vulkanlandschaft auf 23 km bestaunen kann.
Auch ein Ausflug in die Stadt Saint-Joseph und deren Umgebung voller kleiner verschlafener Dörfchen, eingebettet in die Berge, gehört zum abwechslungsreichen Angebot der Insel.

Tag 13: Fahrt nach St. Anne (Ostküste)
Der heutige Tag beginnt mit der Tour an die Ostküste La Réunions. Sollten Sie die letzten Tage nicht genutzt haben den Vulkan und die Landschaft zu erkunden, können Sie das heute nachholen. Die Fahrt führt Sie vorbei am Piton de la Fournaise und durch die mondäne Vulkanlandschaft. Ihr Hotel, die Diana Dea Lodge, ist unser Liebling auf La Réunion. 600 Meter über Saint Anne gelegen, bietet es atemberaubende Ausblicke auf die Natur und den Indischen Ozean.

Tag 14 – 16: St. Anne und St. Rose: Die Ostküste auf eigene Faust entdecken
Ein neuer Tag auf La Réunion, der sich nach Belieben gestalten lässt. Verbringen Sie die Zeit im Hotel und genießen diese Oase der Ruhe oder aber Sie statten der Umgebung einen Besuch ab. St. Anne bietet eine extravagante Kirche aus dem 19.Jahrhundert, die in bunten Farben und Mustern ein gutes Fotomotiv darstellt. Weiter südlich liegt die Gemeinde St. Rose, an den auslaufenden Hängen des Vulkan Piton de la Fournaise, geschmückt von einem kleinen Hafen mit geschichtlichem Hintergrund. Besonders bekannt ist hier die Kirche Notre Dame des Laves, die 1977 bei einem Vulkanausbruch verschont blieb und die Lavaströme um die Kirche herum flossen. Weitere Höhepunkte, wie der Anse des Cascades finden sich in der Nähe von St. Rose. Lassen Sie sich treiben und überraschen.

Tag 17-19: Fahrt zurück in den Norden – St. Denis / Nordküste
Der letzte Abschnitt auf La Réunion bricht an. Gestärkt durch ihr Frühstückbeginnen Sie mit neuer Energie die Weiterreise nach St. Denis. Ihre letzten Nächte verbringen Sie im kreolischen Hotel Juliette Dod. Ein Stopp in St. André ist ein Muss! „Nein, Sie sind nicht in Indien.", sagen die Einheimischen, deren kleine Stadt stark von der indischen Kultur geprägt wurde. Viele Hindutempel schmücken die Stadt. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit eine Vanilleplantage oder eine Destillerie zu besuchen. Auch St. Denis lohnt sich genauer unter die Lupe zu nehmen, mit den vielen gut erhaltenen Kolonialbauten und den religiösen Gebäuden.

Tag 20: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von La Réunion. Der Mietwagen wird am internationalen Flughafen abgegeben und von hier aus treten Sie die Heimreise an. 

Termine, Preise, Bedingungen, etc.

Preise:

Preis pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück: ab 2.600 EUR

* Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.

Programm

Programmhinweise:

  • Diese Reise ist jederzeit buchbar. Bitte fragen Sie die jeweilige Verfügbarkeit Ihrer Wunschtermine bei uns an.
  • Gerne unterbreiten wir auch ein Flugangebot für den Zubringerflug ab Europa.
  • Der Interkontinentalflug kostet ab 1000 Euro (Economy) pro Person.
  • Die Teilnehmer sollten über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen.
  • Änderungen des Reiseverlaufs bleiben vorbehalten.
  • Alle Preise vorbehaltlich Kursschwankungen (USD-EUR).

Generelle Hinweise:

  • La Réunion ist ein ganzjährig bereisbares Urlaubsziel. Wir empfehlen jedoch die Monate September bis November, da das Risiko auf Niederschlag in dieser Zeit relativ gering ist. Dezember bis Februar/März ist auf La Réunion Sommer und die Temperaturen steigen bis auf 35°C, allerdings gibt es zu dieser Zeit auch mehr Niederschläge. Wir empfehlen außerdem April bis Juni, der Übergang zum Winter ist ideal zum Wandern.

Atmosfair

  • Zielflughafen = Saint Denis de la Réunion
  • Emission = 5.920 kg CO2
  • Beitrag = 136 EUR zum CO2 Rechner

Gutes Reisen

Gutes Bewusstsein für die Welt in der wir leben.

Sie reisen mit einem der wenigen für Nachhaltigkeit zertifizierten Veranstalter.

[Infos]

Wichtig

Diese Reise ist nicht geeignet für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.

Dies ist ein Beispielprogramm zur Inspiration. Bei Anfrage erhalten Sie umfangreiche Informationen zu Pass- und Visumerfordernissen, sowie gesundheitspolizeilichen Vorschriften. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage oder Buchung Ihre Nationalität mit, sodass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können.