$file.description Mauritius - Urlaub

Ethnische Vielfalt und prachtvolle Strände

Mauritius wird als die Perle des indischen Ozeans bezeichnet – und das nicht zu Unrecht. Strahlend weiße Sandstrände, Palmen, türkisfarbenes Wasser und tropische Naturlandschaften erwarten den Besucher.

Die Insel Mauritius im Überblick

Die Insel Mauritius liegt nur 1700 km östlich von der afrikanischen Küste entfernt und ist fast lückenlos von einem Korallenriff umschlossen, sodass man je nach Wetter- und Strömungslage fast überall wunderbar tauchen und schnorcheln kann. Zudem können Sie auf Wanderungen die paradiesische Naturlandschaft erkunden, die auf Grund der Explosion der Spitze eines Vulkans von Gipfeln und Felsformationen übersät ist.

Jede Region setzt andere Schwerpunkte. Deshalb sollte man sich vor der Reise nach Mauritius überlegen, wohin man möchte. Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick in die Highlights der Regionen.

Einzigartig sind das klare Wasser und die traumhaften Küsten. Ob Einheimische oder Touristen – jeder verbringt seine Freizeit am Strand. Zudem wird es Ihnen nicht langweilig werden – es lässt sich jede erdenkliche Wassersportart betreiben: Wind surfen, Wasserski und Boot fahren, Tauchen, Schnorcheln, Hochseefischen und Parasailing. Das beste Taucherlebnis erhalten Besucher der Westküste Flic en Flac, wo untergehende Wracks den Tauchgang zu einem Abenteuer machen. Weitere wundervolle Tauchreviere findet man bei Kei Sei 113 und Tug 11, wo Sie mit Riff-Fischen und Riesenmuränen die Unterwasserwelt erkunden. Wenn Sie sich an der Ostküste nieder gelassen haben, sollten Sie zum Tauchen in den Norden gehen, da die Winde zu stark sind. Die Hotels St-Géran, Belle Mare, Ambre und Le Touessrok bringen Ihre Gäste gerne für Tauchgänge nach Grand Baie im Norden. Eine beeindruckende Unterwasserwelt – bizarr geformte Korallen und Riff-Fische - findet sich auch im Süden von Mauritius an der geschützten Bucht von Blue Bay. So lässt es sich auch an diesen Orten wunderbar schnorcheln. Die Ausrüstung können Sie eventuell beim Hotel kostenlos erwerben oder sind käuflich erhältlich. Für alle Altersgruppen und Schwimmscheue bietet sich ein Unterwasserspaziergang in seichten Gewässern an. Ausgestattet mit einem Helm mit Sichtfenster und einer Luftzug- und –abfuhr können Sie bequem die Unterwasserwelt erkunden, wo Sie auf spektakuläre Korallengärten mit Riesenmuscheln, Anemonen und Zebrafische treffen. Angeboten wird diese Aktivität von verschieden Veranstaltern auf Mauritius: Captain Nemo's Undersea Walk in Grand Baie, Aquaventure in Belle Mare und Trou d'Eau Douce. Auf einer U-Boot-Safari können Sie die Meereswelt aus nächster Nähe aber ohne nass zu werden bewundern. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten und kann bei der Blue Safari Submarine gebucht werden. Erfahrene Taucher schwärmen von den Gewässern vor Rodrigues, wo jungfräuliche Riffe beeindruckende Korallen zum Vorschein bringen, wie z. B. an der Lagune bei Cotton Bay.

Auf Mauritius leben überwiegend zugewanderte Tiere, wie Fledermäuse, Meeressäugetiere, Reptilien und Vögel. Umweltschützer kämpfen daher um den Erhalt der tropischen Wälder, um den Lebensraum der verbliebenen Tiere zu schützen, wie z. B. die mauritische Fruchtfledermaus, deren Flügel eine Spannweite von über einen Meter erreicht. Im Black River Gorges National Park lassen sich die Tiere am Tag kopfüber in den Bäumen beobachten. Hier findet sich auch die Aldabra-Riesenschildkröte. Mit den Menschen kamen auch einige Wildschweine und Hirsche nach Mauritius, die heute wegen ihres Fleisches gejagt werden. Affen lassen sich in der Nähe des heiligen Sees Grand Bassin gut beobachten. Auch beherbergt Mauritius eine Vielzahl an endemischen Landvögeln.

Zur faszinierenden Flora des tropischen Inselparadieses gehören 311 endemische Pflanzenarten von insgesamt 685 verschiedenen Exemplaren.

Die Insel besitzt eine verblüffende ethnische Vielfalt, die auf Grund des Beharrens auf den eigenen Traditionen und Gewohnheiten besonders durch scheint. In der Sonne glitzernde Hindutempel und Menschen in traditionell indischer Kleidung vermischen sich mit chinesischen und europäischen Bankangestellten. Die kulturelle Vielfalt findet sich auch in den Feiertagen und Festen wieder. So findet ständig eine religiöse Zeremonie verschiedener Kulturen statt – mal sieht man einen Tamilen über glühende Kohlen laufen, mal einen Hindu, der seine Haut mit Nadeln durchsticht, chinesische Drachentänze oder auch mal ein Katholiken auf Wallfahrt. Leider blieb das Land von Rassismus nicht ganz verschont. Hautfarbe, Glaube und Sprachen bilden zuweilen Grenzen zwischen den Menschen. Die Mauritier stammen aus unterschiedlicher Herkunft. Der größte Teil – zwei Drittel der Einwohner – kommen aus Indien und leben weitest gehend heterogen. Die europäischen Wurzeln stammen noch aus der französischen und britischen Kolonialherrschaft. Das britische Erbe auf Mauritius zeigt sich heute nur noch im Linksverkehr und der Beschilderung. Aus der Vermischung der Sklaven mit den Europäern ist die kreolische Gemeinschaft entstanden, die die zweitgrößte Gruppe der Mauritier bilden. Eine Minderheit bilden chinesische Einwanderer, deren Vorfahren Mitte des 19. Jahrhunderts immigrierten.

Besucher haben auf Mauritius in der Regel keine Probleme. Auf Ämtern und in der Schule wird Englisch gesprochen, auch wenn die Muttersprache der meisten Einwohner Morisyen, eine auf dem französischen basierende Kreolsprache, ist. Weitere Sprachen, die man auf der Insel findet, sind hindi und kantonesisch. Einzig und allein in der Küche vermischen sich die verschiedenen Eigenarten zu einem kulinarischen Wunderland aus Meeresfrüchten, Fisch, Huhn, Rindfleisch und zahlreichen Gewürzen.

Die Insel Mauritius-Klima

Mauritius hat aufgrund der Äquatornähe ein tropisch-warmes maritimes Klima mit zwei Jahreszeiten. Die feuchte und warme Regenzeit von November bis März/April geht mit heftigen Zyklonen und starken Niederschlägen einher. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen in diesen Monaten zwischen 25 und 30 °C. Während dieser Zeit wird die Insel alle 5 - 6 Jahre von tropischen Wirbelstürmen heimgesucht. Von Mai bis November herrscht ein etwas kühlerer und trockener Winter. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen zwischen 17 und 25 °C. Zwar handelt es sich um die trockenere Saison; jedoch ist auch zu dieser Zeit mit kurzzeitigen Niederschlägen zu rechnen. Das ganze Jahr über weht auf Mauritius der Südost-Passat.

Gesundheit:

Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z.B. afrikanisches Festland) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung erforderlich. In ländlichen Gebieten soll vereinzelt noch eine Malariaübertragung möglich sein. Prinzipiell ist zu empfehlen, sich gegen Mückenstiche zu schützen, da auch andere von Mücken übertragene Viruskrankheiten (z.B. Chikungunya, Dengue) so verhindert werden können. Die medizinische Versorgung in staatlichen Einrichtungen ist kostenlos. Es gibt aber auch einige gute Privatkliniken, die eine Behandlung gegen ein Honorar anbieten. Auch viele Hotels verfügen über ein ärztliches Versorgungssystem.

Einreise:

Staatsbürger der Europäischen Union sowie schweizerische Staatsbürger benötigen zur Einreise einen Reispass, der ab Abreisedatum aus Mauritius noch 6 Monate gültig ist, sowie ein Rückflugticket. Bei der Ankunft wird ein Visum für die Dauer von zwei Wochen bis zu einem Monat ausgestellt. Ein Antrag auf eine Verlängerung kann beim Immigration Office gestellt werden.

Ortszeit:

In Mauritius gibt es keine Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit. Die Zeitdifferenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +3 h und im Sommer +2 h.

Geld/Währung:

Die Währung auf Mauritius ist der Mauritius-Rupie. Neben der einheimischen Währung wird in touristenreichen Gegenden oft auch westliche Währung wie Dollar und Euro akzeptiert.

Sprache:

Englisch ist offizielle Landessprache und wird allgemein verstanden. Im alltäglichen Leben wird jedoch überwiegend Kreolisch und Französisch gesprochen.

Links:

Weitere Informationen:
AVIAREPS Tourism GmbH
c/o Mauritius Tourism Promotion Authority
Josephspitalstr. 15
D - 80331 München
Tel.: +49 (0) 89 55 25 33-816
Fax: +49 (0) 89 55 25 33-489
mauritius@aviareps.com
http://www.tourism-mauritius.mu/

Einige ausgesuchte Highlights aus unserem umfangreichen Programm. Weitere finden Sie auf:  Mauritius Hotels und Mauritius Reisen